Bioladen in Heidelberg sucht Nachfolger

 

Wir möchten in unserem Netzwerk (und unabhängig von unserer Beratertätigkeit) auf einen kleinen Bio-Laden in Heidelberg hinweisen, für den ein Nachfolger gesucht wird. Vielleicht kennt ja jemand einen, der wieder einen kennt, der…

Das Alleinstellungsmerkmal dieses Geschäfts besteht darin, dass alle Lebensmittel unverpackt verkauft werden. Der Shop bietet alle Waren „offen“ an. Kunden können sich die gerade benötigte Menge selbst abfüllen oder einpacken und auf diese Weise endlich plastikfrei einkaufen. Egal ob Nudeln, Reis, Hülsenfrüchte, Kaffee, Süßwaren, Seife oder Waschmittel: Hier bekommt man alles als lose Ware. Der verpackungsfreie Supermarkt liegt im Trend, denn immer mehr Menschen wollen ohne Plastik einkaufen. Die Produkte werden in großen, an der Wand montierten Spendern aufbewahrt, so dass man sich die Ware selbst abfüllen kann. Gewürze und Kräuter löffelt man sich zum Beispiel aus großen Gläsern in kleine, Essig und Öl füllt man sich aus großen Kanistern oder Flaschen in kleine Flaschen, Eier packt man in selbst mitgebrachte Eierkartons, Käse in Papier. Einkaufen ohne Verpackung funktioniert selbst mit Duschgel oder Waschmittel, dank des Prinzips des Selbst-Abfüllens. Das Eigengewicht der mitgebrachten Behälter wird vor dem Befüllen in den Läden abgezogen, so dass man wirklich nur bezahlt, was man mitnimmt. Und wer gerade keine eigenen Behälter dabei hat, kann im Laden welche erwerben.

Das Konzept der plastikfreien Läden, wie zum Beispiel von „Original Unverpackt“ oder „Ohne“, ist so einfach wie zukunftweisend: Es spart Unmengen an Plastikverpackungen, die unter hohem Energieaufwand produziert werden, nur um kurz nach dem Einkauf im Müll zu landen.

Das Ladengeschäft mit 50,5 m² ist angemietet, liegt in einer der besten Wohn- und Einkaufsgegenden in Heidelberg und kann direkt weitergeführt werden. Großes Alleinstellungsmerkmal (keine Konkurrenz) und ausbaufähig, z.B. mit Filialisierung in der Metropolregion Rhein-Neckar. Ideal auch für Gründer.

Preis:  VB Ablöse für Einrichtung, Warenbestand und die geleistete Aufbau-Arbeit.

Kontakt und weitere Infos über die IHK Rhein-Neckar, Chiffre HD-A-52/17
Ansprechpartner: Herr Schwöbel, Tel. 06221 – 9017679
Anzeige der IHK Nexxt Change Börse 

 

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihren Planungen. Lassen Sie sich inspirieren:

www.foodandwineculture.com

logo-fawc-blog

By | 2017-07-05T14:53:11+00:00 5. Juli 2017|Handel, Lebensmittel|0 Comments

Leave A Comment